Hotline: 02361/12093

Feste Zahnspangen sind für ein Hollywood-Lächeln unbedingt notwendig, nur damit kann man die Zähne ganz genau bewegen. Heute sind feste Zahnspangen etwas ganz normales. Ca. 40 % aller Kinder bekommen eine Zahnspange und viele Erwachsene lassen sich auch im erwachsenen Alter Ihre Zähne korrigieren. Erwachsene entscheiden sich oft für zahnfarbene Keramikbrackets, da sie die Spange weniger sichtbar machen. Kinder gestalten ihre Spange gerne mit bunten Gummis etwas poppiger.

Wie sehen feste Zahnspangen aus?
Für eine feste Zahnspange werden sogenannte Brackets, kleine Knöpfchen, an einer vorgegebenen Stelle auf die Zähne geklebt. Diese Brackets sind kleine technische Wunderwerke, in die programmiert ist, wie die Zähne später einmal stehen sollen.

Damit diese Programmierung ihre Wirkung entfalten kann, wird in die Brackets ein Bogen aus elastischem Metall eingebracht, der je nach Stärke und Form die Zähne eines Kiefers ausformt. Dadurch, dass feste Zahnspangen 24 Stunden pro Tag im Kiefer verbleiben, führen Sie eine sehr effiziente und schnelle Zahnbewegung durch. Die Behandlung erfordert weniger Mitarbeit durch den Patienten und ermöglicht so gut wie immer ein perfektes Lächeln.

Die Behandlung mit der festen Zahnspange kann noch schneller gehen, wenn nicht mit konfektionierten, sondern individualisierten Bögen gearbeitet wird.